1
Jul
2021

Power von Team­geist

War das ein wun­der­ba­res Bei­spiel für die Power von Team­geist!

Das Team der Schweiz schickt die fran­zö­si­sche Equi­pe nach Hau­se. 10€ gewet­tet? Gra­tu­lie­re!

Was geschieht danach?

  • Das Team der Schweiz fei­ert als Team. Schon auf dem Platz zeigt sich nach dem Abpfiff, was Mit­ein­an­der­freu­de bedeu­tet: Nähe, Umar­mung, Aus­druck aller Emo­tio­nen. Man genießt sich nach ins­ge­samt 3 Stun­den gemein­sa­mer Schwerst­ar­beit.
  • Die Fran­zo­sen ver­las­sen den Platz mit Gesich­tern indi­vi­du­el­len Ent­set­zens, Frus­tra­ti­on, Unver­ständ­nis. Die bes­se­ren Ein­zel­spie­ler unter­lie­gen dem stär­ke­ren Team. Am Ende auf magi­sche Wei­se auch im indi­vi­du­el­len Schüt­ze-Tor­hü­ter-Duell. Wie war das mög­lich? Was ist hier gesche­hen?

Das Spiel ist aus­führ­lich kom­men­tiert wor­den. Hier nur essen­zi­ell und team­p­sy­cho­lo­gisch: Selbst­ge­fäl­li­ge fran­zö­si­sche Super­stars war­ten behä­big auf die eine genia­le Situa­ti­on. Sie brau­chen ja auch nur Eine. Was aber kommt, ist der ers­te Gegen­tref­fer. Ups! Naja, ist ja noch viel Zeit. Dann ein Elf­me­ter, aber nicht ver­wan­delt: Hat der Schüt­ze es auch nicht fas­sen kön­nen: 2:0 gegen den Welt­meis­ter?

Jetzt zei­gen die Fran­zo­sen ihre Kapa­zi­tät

Sie Fran­zo­sen schal­ten den Tur­bo ein und zei­gen, was sie drauf haben. 2 Tore mit Elan und tech­ni­scher Bril­li­anz. Die Schwei­zer kon­ster­niert – bald aber wie­der erwa­chend. Aber noch ein Rück­schlag: Pog­ba zau­bert einen unhalt­ba­ren Schuss zum 3:1. Er posiert anschlie­ßend in der Mega-CR7-Pose des wirk­li­chen Fuß­ball­got­tes. “Na, das haben wir im Sack – wie erwar­tet”. Vive la Selbst­herr­lich­keit.

Aber die Schwei­zer suchen mit fri­schen Kräf­ten ihre Chan­ce und fin­den sie. Aus­gleich in letz­ter Minu­te. Jetzt hän­gen die Big-Pro­fis des Welt­meis­ters wie­der durch. Auch in der Ver­län­ge­rung kein Tor mehr. Unüber­seh­bar auch die Wir­kung des Team­lea­ders Gra­nit Xha­ka: Nur die Schwei­zer ste­hen im Kreis zusam­men, bevor es wie­der los­geht. Und er powert sei­nen Mann­schafts­kol­le­gen den Glau­ben an die eige­ne Chan­ce und Zuver­sicht in die erschöpf­ten Kör­per wie ein Don­ner­vo­gel.

Bra­vo

und vie­len Dank an Euch Schwei­zer. Ihr habt uns gezeigt, wie gewin­nen geht: Never ever give up! Glaub an Dei­ne Chan­ce! Erstar­re nicht vor Goli­ath, son­dern begrei­fe sei­ne Schwä­chen und mach Dein Spiel!

Und wir? Wir durf­ten end­lich wie­der Fuß­ball erle­ben! Fas­zi­niert aus dem Wech­sel­spiel von exzel­len­tem Spiel und begeis­ter­ten Zuschau­ern. Wir lei­den mit, feu­ern an und geben Kraft. Schau­en wir hier nur zu? Was kön­nen wir für unser eige­nes Zusam­men­wir­ken mit höchs­ten Erfolgs­aus­sich­ten ler­nen?

Und die Deut­schen?

Heu­te hab ich mich auch vom Spiel der deut­schen Mann­schaft erholt. Man kann eben nicht gewin­nen, wenn man vor allem ans Aus­schei­den denkt und jeden Feh­ler ver­mei­den will. Genau das pas­siert dann eben. Hal­lo Medi­en, Ihr lebt von angst­er­fül­len­den Sze­na­ri­os! Think! Das Schwei­zer Team ist mit Nega­ti­vi­tät ein­fach anders umge­gan­gen: zutiefst igno­rie­ren und es allen zei­gen.

Und noch eins – nicht nur wegen der poli­ti­cal cor­rect­ness: Die Schwei­zer Mann­schaft lebt Mul­ti­kul­ti. Nicht die indi­vi­du­el­le Klas­se getrübt durch Selbst­ge­fäl­lig­keit, zu der wir west­li­chen Kul­tu­ren nei­gen, bringt die erwar­te­ten Ergeb­nis­se: Die­se Mann­schaft samt Trai­ner ist ein Schmelz­tie­gel ver­schie­de­ner Pro­ve­ni­en­zen, wo unge­sät­tig­ter mit­rei­ßen­der Erfolgs­wil­le bei eini­gen wohl epi­ge­ne­tisch drin­steckt. Kein Platz für Selbst­ge­fäl­lig­keit, Star­al­lü­ren und über­gro­ßes Ego. Ein Para­dig­ma für unse­re Zeit!

Eck­hard Schöl­zel

Was hat Sie am meis­ten beein­druckt für Ihr Mit­ein­an­der­le­ben und ‑arbei­ten?

Über Eckhard Schölzel
Dipl. Psych. (Führungs-, Kooperations- und Kommunikations-Psy.), zertifizierter Werte-Coach (VMI), TMS-Master. Seit 1984 Trainer, Coach, Berater zur Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung; Coach/Trainer für „Lebensbalance“; Seite 1995 Unternehmer E.S.&Partner, Management Development in Internat. Konzernen und Mittelstand. Führungs- und Organisationsentwicklung für technologische Spitzenforschung (THs)